[C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsinformation für geplante Arbeiten im Zeitraum von 18.10. bis 30.11.2017

Aufgrund notwendiger Umbauarbeiten sowie Erweiterungen unserer Kapazitäten innerhalb unserer Infrastruktur, möchten wir Sie hiermit über folgende Wartungsfenster informieren:

Wartungsfenster KW42:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster Routing-Plattform Access-Bereich DC1 und DC3
Zeitraum: Start: 18.10.2017 23:00:00 (CEST) / Ende: 19.10.2017 03:00:00 (CEST)
Grund: Migration der Hardware-Plattform in eine neues Rack - Datencenter 1 / Datencenter 3
Fallback / Ausfall / Dauer: Die jeweilige Anbindung wird für ca. 30 Minuten im obigen Zeitraum unterbrochen. Dynamische Internetprotokoll basierende Anbindungen werden vorab deaktiviert und nach Abschluss der Arbeiten aktiviert. Die aktuellen Konfigurationsdateien werden vorab gesichert, des Weiteren steht im Notfall ein Reserve Equipment zur Verfügung.
Betroffene Dienste:
 - IP-Transit, B2B-Internetkunden mit statischem Routing (Serverhousing- Cloud-, Internetzugangs-Dienste (LWL, DSL, Richtfunk))

Titel: [C-058193] Wartungsfenster Backbone Verbindung Feldkirch-Frankfurt
Zeitraum: 20.10.2017 00:00:00 (CEST) / Ende: 20.09.2017 05:00:00 (CEST)
Grund: Migration der Hardware-Plattform in Wien und Frankfurt durch unseren Carrier/Partner
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund unserer Ring-Struktur sind keine Unterbrechungen unserer Dienste geplant.

Betroffene Dienste:
 - keine

Wartungsfenster KW43:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster Tiroler Internetknoten (Tirol-IX), DC3
Zeitraum: Start: 23.10.2017 13:00:00 (CEST) / Ende: 23.10.2017 17:00:00 (CEST)
Grund: Migration der Hardware-Plattform in eine neues Rack inkl. Umschaltung aller Anbindungen im Meetme-Bereich, Datencenter 3
Fallback / Ausfall / Dauer: Die jeweilige Anbindung wird für ca. 30 Minuten im obigen Zeitraum unterbrochen. Wir bitten alle unsere Tirol-IX Teilnehmer, Ihre BGP-Sessions sicherheitshalber bis zum Abschluss der Arbeiten zu deaktivieren. Zukünftig können nun auch Peering Anbindungen mittels 10GE Schnittstellen hergestellt werden.

Betroffene Dienste:
 - Peering Verbindungen aller angeschlossenen ISP's

Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster WDM-System DC1
Zeitraum: Start: 26.10.2017 00:30:00 (CEST) / Ende: 26.10.2017 04:00:00 (CEST)
Grund: Migration der installierten WDM-Systeme in ein neues Rack - Datencenter 1
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund der redundanten WDM-Systeme und Leitungsverbindungen werden obige Dienste 2x für die Dauer von ca. 30 Minuten unterbrochen.

Betroffene Dienste:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV, Mobiles Breitband
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE) im Bereich LWL, DSL, Serverhousing, Cloud sowie Richtfunk, Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), Wholesale Internetzugänge, TV, Mobiles Breitband, IP-Transit, Standleitungsverbindungen (Ethernet, Fibre-Channel, TDMoIP), Dark Fiber Verbindungen (über DC1 verschaltet), Cloud-Dienste: Webhosting, Viren- und Spamfilter, Backup

Wartungsfenster KW45:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster WDM-System DC3
Zeitraum: Start: 08.11.2017 23:00:00 (CEST) / End: 09.11.2017 04:00:00 (CEST)
Grund: Migration der installierten WDM-Systeme in ein neues Rack - Datencenter 3
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund der redundanten WDM-Systeme und Leitungsverbindungen werden obige Dienste 2x für die Dauer von ca. 30 Minuten unterbrochen.
Betroffene Dienste:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV, Mobiles Breitband
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE) im Bereich LWL, DSL, Serverhousing, Cloud sowie Richtfunk, Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), Wholesale Internetzugänge, TV, Mobiles Breitband, IP-Transit, Standleitungsverbindungen (Ethernet, Fibre-Channel, TDMoIP), Dark Fiber Verbindungen (über DC3 verschaltet), Cloud-Dienste: Webhosting, Viren- und Spamfilter, Backup

Titel: [C-058194] Wartungsfenster im DSL-Netz, Tulfes, Rum, Arzl
Zeitraum: Start: 08.11.2017 01:00:00 (CEST) / Ende: 08.11.2017 05:00:00 (CEST)
Grund: Arbeiten im Netz der A1 Telekom Austria
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Innerhalb des obigen Zeitraums werden einzelne Leitungen/Verbindungen kurzzeitig unterbrochen..
Betroffene Dienste - DSL-Anbindungen:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE), Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), TV

Wartungsfenster KW46:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster Ethernet Transport Netz im Bereich Unterland, Oberland und Region Hall-Wattens
Zeitraum: Start: 15.11.2017 23:00:00 (CEST) / Ende: 16.11.2017 04:00:00 (CEST)
Grund: Migration der aktiven Backbone Verbindungen (1/10GE)/Zubringer Anbindungen (Distribution) im Bereich Unterland, Oberland sowie Hall-Wattens auf das neue Core Equipment.
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund der redundanten Anbindungen in die einzelnen Knotenräume, werden obige Dienste für die Dauer von ca. 30 Minuten unterbrochen.

Betroffene Dienste:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV, Mobiles Breitband
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE) im Bereich LWL, DSL, Serverhousing, Cloud sowie Richtfunk, Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), Wholesale Internetzugänge, TV, Mobiles Breitband, IP-Transit, Standleitungsverbindungen (Ethernet, TDMoIP)

Wartungsfenster KW47:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster Ethernet Transport Netz, Test sowie Funktionsüberprüfung der vorhandenen Ringverschaltung im gesamten Netz
Zeitraum: Start: 22.11.2017 23:00:00 (CEST) / Ende: 23.11.2017 04:00:00 (CEST)
Grund: Test sowie Funktionsüberprüfung der vorhandenen Ring-Verschaltungen im gesamten Ethernet Transport Netz (regional, überregional)
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund der redundanten Leitungsverschaltungen und dem Ring-Protokoll sollte es zu keinen "spürbaren" Ausfällen obiger Dienste kommen. Bei negativer Umschaltung im Netz-Bereich, kann es allerdings zu eine Unterbrechung obiger Dienste für die Dauer von max. 30 Minuten kommen.
Betroffene Dienste:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV, Mobiles Breitband
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE) im Bereich LWL, DSL, Serverhousing, Cloud sowie Richtfunk, Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), Wholesale Internetzugänge, TV, Mobiles Breitband, IP-Transit, Standleitungsverbindungen (Ethernet, TDMoIP)

Wartungsfenster KW48:
Titel: [C-047764+C-052835+C-006395+C-052832] Wartungsfenster Ethernet Transport Netz im gesamten Versorgungsgebiet - Ringverschaltung/Software-Update
Zeitraum: Start: 29.11.2017 23:00:00 (CEST) / Ende: 30.11.2017 04:00:00 (CEST)
Grund: Punktuelle Tests sowie Funktionsüberprüfungen der vorhandenen Ring-Verschaltungen im gesamten Ethernet Transport Netz (regional, überregional); Installation einer neuen Software-Version im gesamten Netzbereich.
betroffene Kunden: alle Kunden
Fallback / Ausfall / Dauer: Aufgrund der redundanten Leitungsverschaltungen und dem Ring-Protokoll sollte es zu keinen "spürbaren" Ausfällen obiger Dienste kommen. Aufgrund der notwendigen Installation einer neuen Software-Version im gesamten Netzbereich, werden im obigen Zeitraum einzelne Dienste mehrmals für die Dauer von 10 Minuten unterbrochen. Die Installation wird auf Basis der Netz Architektur ausgerollt. Im Notfall stehen mehrere Cold-Spare Geräte zur Verfügung.

Betroffene Dienste:
 - Privatkunden: Internet, Telefon, TV, Mobiles Breitband
 - Firmenkunden: Internet (statisches Routing/PPPoE) im Bereich LWL, DSL, Serverhousing, Cloud sowie Richtfunk, Telefon (SIP-Trunk, ISDN, POTS), Wholesale Internetzugänge, TV, Mobiles Breitband, IP-Transit, Standleitungsverbindungen (Ethernet, TDMoIP)

Sollte Ihr Dienst nach Abschluss der Tätigkeiten wider Erwarten nicht einwandfrei funktionieren, wenden Sie sich bitte an unsere jeweilige Support-Hotline.
Support Privatkunden
Support Firmenkunden
Einen aktuellen Status der Arbeiten finden Sie auf unserer Status- / Wartungsinformationsseite.
Wir bitten um Ihr Verständnis. Aufgrund der Anzahl der Wartungsfenster, werden alle Kunden zusätzlich per E-Mail direkt informiert.